Archivierter Artikel vom 26.01.2022, 10:28 Uhr
Mayen/Ahrbrück

Bereits in siebter Generation: Brohl Wellpappe zählt zu den 50 ältesten Familienunternehmen

Die Stiftung Familienunternehmen hat jetzt die Liste der 50 ältesten Familienunternehmen Deutschlands veröffentlicht. Auf Platz 46 wird das rheinland-pfälzische Unternehmen Brohl Wellpappe mit Hauptsitz in Mayen laut einer Pressemitteilung gelistet. Die Gründung des Unternehmens erfolgte im Jahr 1778.

Der Mayener Hauptsitz der Brohl Wellpappe GmbH & Co. KG, die zu den ältesten Familienunternehmen in Deutschland gehört.
Der Mayener Hauptsitz der Brohl Wellpappe GmbH & Co. KG, die zu den ältesten Familienunternehmen in Deutschland gehört.
Foto: Brohl Wellpappe

Was zunächst mit einer Papierfabrik im nordrhein-westfälischen Kreuzau und später in Brohl am Rhein begann, entwickelte sich bis heute zu einem der führenden Hersteller von hochwertig bedruckten Verpackungen und Displays aus Wellpappe und aus Vollpappe. Das Unternehmen verfügt heute über insgesamt acht Standorte, darunter zwei in den Niederlanden. Hauptsitz ist Mayen in Rheinland-Pfalz.

Bis heute ist das Unternehmen Brohl Wellpappe in Familienbesitz. Derzeit stellt bereits die siebte Generation die Gesellschafter der Gruppe. Die Brohl Wellpappe GmbH & Co. KG entwickelt und produziert hochwertig bedruckte Verpackungen und POS-Displays. Neben dem Werk in Mayen gibt es Standorte in Föhren, Wittlich, Ahrbrück, Sinn-Fleisbach, Niederzier sowie im niederländischen Nijmegen und Dronten mit insgesamt mehr als 600 Mitarbeitern.