Archivierter Artikel vom 20.12.2019, 12:03 Uhr
Polch

Brennendes Auto in Polch: Kriminalpolizei Mayen ermittelt

Einsatzkräfte der Polizei Mayen und die örtliche Feuerwehr waren am Freitag wegen eines Pkw-Brands in Polch im Einsatz.

Gegen 02.20 Uhr fiel einem Streifenwagen der Polizeiinspektion Mayen ein brennendes Auto auf, teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Der VW Golf parkte neben einem Klein-Lkw auf einem Anwohnerparkplatz.

Die Beamten verständigten sofort die Feuerwehr und versuchten, den Golf mit dem Feuerlöscher des Streifenwagens zu löschen, was leider nicht gelang. Die rasch eintreffende Feuerwehr Polch konnte den Pkw schnell ablöschen und verhindern, dass die Flammen des in Vollbrand stehenden Autos auf den Klein-Lkw übergreifen konnten. Die Brandursache ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen möchten sich bitte bei der Polizei Mayen melden.