Archivierter Artikel vom 01.05.2014, 19:04 Uhr
Oberbaar

Brandstiftung? „Alte Kegelbahn“ ist in der Nacht zum 1. Mai abgebrannt

Die sogenannte „alte Kegelbahn“ in Oberbaar ist in der Nacht zum 1. Mai in Brand geraten.

Die Wehrleute hatten den Brand eine Stunde, nachdem dieser bemerkt worden war, unter Kontrolle.
Die Wehrleute hatten den Brand eine Stunde, nachdem dieser bemerkt worden war, unter Kontrolle.
Foto: Andreas Walz

Einige Besucher des Maifestes haben gegen 1.30 Uhr das Feuer in dem Schuppen bemerkt, teilt die Polizei Adenau mit. Die Anwohner, von denen einige selbst bei der freiwilligen Feuerwehr tätig sind, leiteten unmittelbar die erforderlichen Maßnahmen ein und verständigten Feuerwehr und Polizei.

Als die Polizei gegen 1.40 Uhr am Einsatzort eintraf, stand der Schuppen in Flammen. Die Löscharbeiten übernahmen die Freiwilligen Feuerwehren Oberbaar, Virneburg, Nachtsheim, Herresbach und Kottenheim. Diese hatten das Feuer bereits gegen 2.30 Uhr unter Kontrolle. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Die Brandursache ist unklar, Brandstiftung ist laut Polizei nicht auszuschließen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.