Archivierter Artikel vom 13.11.2014, 10:51 Uhr
Mayen

Brand in Mayen: Familie rettet sich vor den Flammen

Schreck in der Morgenstunde: Zu einem Hausbrand am Mayener Habsburgring wurden Polizei und Feuerwehr am Donnerstag gegen 6.35 Uhr gerufen.

Im Dachgeschoss eines Wohnhauses am Mayener Habsburgring hat es am Donnerstagmorgen gebrannt. Verletzt wurde niemand.
Im Dachgeschoss eines Wohnhauses am Mayener Habsburgring hat es am Donnerstagmorgen gebrannt. Verletzt wurde niemand.
Foto: Andreas Walz

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, hatte sich die sechsköpfige Familie, die in dem Haus lebt, bereits in Sicherheit gebracht. Dank des sehr schnellen Eingreifens der Feuerwehr Mayen, die mit 25 Kräften im Einsatz war, konnte der Brand schnell gelöscht werden. Wie die Polizei Mayen mitteilt, entstand im Dachgeschoss des Hauses ein Schaden von rund 25.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Ersten Ermittlungen zufolge, ist das Feuer in einem Kinderzimmer im Dachgeschoss ausgebrochen. Eines der Kinder hat dort vermutlich mit einem Feuerzeug an einem Spielzeug gezündelt, teilt die Polizei Mayen mit. red