Archivierter Artikel vom 26.03.2015, 09:16 Uhr
Plus
Andernach

BIDs: Andernach beobachtet das Landesvorhaben

Die Mainzer Landesregierung plant einen Gesetzentwurf, der es möglich machen soll, sogenannte Business Improvement Districts (BID) in Städten einzurichten. Gewerbetreibende und Hauseigentümer werden dann in diesen überplanten Quartieren dazu verpflichtet, eine finanzielle Umlage zu entrichten, mithilfe derer ihr Viertel aufgewertet wird.

Lesezeit: 3 Minuten