Archivierter Artikel vom 07.04.2020, 15:43 Uhr
Mayen/Mendig

Beispielloser Kraftakt: Infopaket für mehr als 6000 ältere Menschen geschnürt

Annähernd 6000 Briefe sind in den jüngsten Tagen an Senioren in der Stadt Mayen und der Verbandsgemeinde Mendig verteilt worden – sie enthalten wertvolle Ratschläge und Tipps in Zeiten der Corona-Krise. Und manches Schmankerl obendrein. „Gerade jetzt brauchen unsere älteren Mitbürger Informationen auf diese Art und Weise, da sie nicht immer online sind“, erläutert Iris Emmerich von der Familienbildungsstätte Mayen (FBS) den Hintergrund. Gemeinsam mit ihr haben Sandra Dietrich-Fuchs (Pfarreiengemeinschaft Mendig/Stadtverwaltung), Evelyne Schumacher (Pfarreiengemeinschaft Mayen) und Sarah Sondermann (Stadt Mayen) die Idee zur Verteilaktion entwickelt.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net