Plus
Eich

Beherzt zum Defibrillator greifen – Wiederbelebung ist kinderleicht

Anlässlich der „Woche der Wiederbelebung“ initiierte der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Andernach-Eich einen groß angelegten Schulungstermin für den Unterricht von Wiederbelebung unter dem Motto „Eich drückt mit“. Ziel war es, möglichst viele Einwohner von Eich zu motivieren, sich in Wiederbelebung und in der Anwendung eines AED-Gerätes (öffentlich zugänglicher Defibrillator) gemeinsam schulen zu lassen, teilt der Förderverein mit.

Lesezeit: 2 Minuten
Die Resonanz war für Organisator Marcel Burger, Erster Vorsitzender Fördervereins, überwältigend. Mehr als 120 Erwachsene und Kinder kamen zum Termin ins Eicher Bürgerhaus. Das Ziel der Fortbildung bestand darin, unter der fachkundigen Anleitung von Dr. Andreas Berg, der als Oberarzt des Marienhausklinikums St. Elisabeth Neuwied das Luftrettungszentrum des Air Rescue ...