Archivierter Artikel vom 12.01.2018, 17:13 Uhr
Plus
Mayen

Bauhof-Umzug: Mayen bläst Grundstückskauf ab

Der geplante Umzug des Mayener Bau- und Betriebshofs auf ein Grundstück auf dem Grubenfeld ist geplatzt. In einer außerplanmäßigen Sitzung hat der Stadtrat beschlossen, dass die Stadt nach einer einjährigen Hängepartie nun vom Ankauf des fast 14.500 Quadratmeter großen Geländes zurücktritt – und das, obwohl sie bereits einen Kaufvertrag mit der Grundstückseigentümerin abgeschlossen hatte.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 3 Minuten