Archivierter Artikel vom 17.02.2019, 20:19 Uhr
Plus
Kruft/Kreis MYK

Bauern wehren sich gegen pauschale Kritik

Die Landwirtschaft sieht sich in der Öffentlichkeit immer mehr an den Pranger gestellt. Massentierhaltung, Monokulturen, Bienen- und Insektensterben gelten als brisante Themen. Allerdings muss man feststellen, dass viele Kritiker als Konsumenten auch nicht bereit sind, mehr Geld für Lebensmittel auszugeben. Bei der Generalversammlung des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau in Kruft wehrten sich Verbandsvertreter nun gegen die geäußerte Kritik.

Von Peter Karges Lesezeit: 2 Minuten