Mendig

Bahn repariert Schienen: Weniger Lärm auf Eifelstrecke

Weniger Lärm herrscht jetzt am Bahnübergang in Mendig. Die Bahn hat Schienen fachgemäß reparieren lassen. Foto: Thomas Brost
Weniger Lärm herrscht jetzt am Bahnübergang in Mendig. Die Bahn hat Schienen fachgemäß reparieren lassen. Foto: Thomas Brost

Eine Lärmquelle weniger: Ende vergangener Woche hat die Deutsche Bahn auf der Eifelquerbahn am Übergang in Niedermendig die Schienen repariert. „Die Geräuschbelastung ist dadurch auf ein erträgliches Maß gesunken“, sagt Anwohner Achim Mohrs zufrieden.

Anzeige

Mohrs, der mit seiner Frau Hildegard unmittelbar an der Strecke wohnt, hatte mehrfach an die Bahn geschrieben und darauf hingewiesen, dass Übergänge der Schienen unsachgemäß verschweißt worden waren und dadurch eine Unwucht entstanden war. Aus diesem Grund habe es mehr Lärm gegeben, wenn die Züge den Bereich des Überganges passiert haben. Achim Mohrs: „Die Schläge sind komplett weg.“ Die RZ hatte von der Bahn erfahren, dass sie diesen neuralgischen Punkt im März ausmerzen wollte. bro