Archivierter Artikel vom 05.03.2014, 09:53 Uhr
Plus
Mayen

Bär, Giraffe und Hase prügeln sich auf dem Mayener Marktplatz

Schlägereien, Ruhestörungen und Verkehrskontrollen – für die Mayener Polizei war Rosenmontag kein Tag zum Feiern. Sie hatte jede Menge Arbeit bis spät in die Nacht. Zu allem Überfluss mussten sich die Beamten dann auch noch teilweise beleidigen lassen. Ein 16-Jähriger beschimpfte sie als „scheiß Bullen“, eine 30-Jährige warf ihnen ein „ihr Assis, habt wohl keine Lust“ an den Kopf. Strafanzeigen waren die Folge.

Lesezeit: 2 Minuten