Archivierter Artikel vom 19.11.2020, 13:04 Uhr
Plus
Andernach/Essen

Auswirkungen auf das Andernacher Rasselstein-Werk unklar: ThyssenKrupp streicht weitere 5000 Stellen

Beim Essener Industriekonzern ThyssenKrupp sollen in den kommenden Jahren deutlich mehr Stellen gestrichen werden, als zunächst geplant: Weitere 5000 Arbeitsplätze sollen wegfallen, zusätzlich zu dem Abbau von 6000 Stellen, den der Konzern bereits im vergangenen Jahr ankündigt hatte. Die rund 2400 Beschäftigten bei Rasselstein in Andernach dürften diese Entwicklung mit Sorge verfolgen.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema