Archivierter Artikel vom 28.10.2021, 11:11 Uhr
Plus
Region

Auswahl zum Welterbekandidat: Großer Jubel im Mühlsteinrevier

Das Mühlsteinrevier Rhein-Eifel geht als einziger rheinland-pfälzischer Welterbekandidat in das Rennen um eine Anerkennung durch die Unesco. Der zuständige Innenminister Roger Lewentz und das Kabinett in Mainz folgen damit der einstimmigen Empfehlung des eigens für diese Auswahlentscheidung einberufenen Fachbeirats. Unsere Zeitung hat die ersten Reaktionen aus den involvierten Kommunen eingeholt.

Von Martin Boldt und Thomas Brost Lesezeit: 4 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema