Archivierter Artikel vom 20.02.2018, 16:59 Uhr
Plus
Andernach

Ausstellung im Stadtmuseum eröffnet: So erlebten Andernacher die Weltkriegsfront

Die Ausstellung „Im Westen nichts Neues“ im Andernacher Stadtmuseum eröffnete Bürgermeister Claus Peitz zusammen mit Museumsleiterin Dr. Ricarda Giljohann. Die in der Schau gezeigten Fotos wurden im Ersten Weltkrieg an der Westfront vom Andernacher Alfred Michels aufgenommen, die Bildunterschriften stammen aus Feldpostbriefen seines Bruders Herbert.

Von Winfried Scholz Lesezeit: 2 Minuten