Archivierter Artikel vom 08.04.2020, 16:18 Uhr
Mayen

Außergewöhnliche Ostern im Heiligen Land: Pater Simeon aus Mayen berichtet

Viele Menschen kennen den gebürtigen Mayener Pater Simeon (Benedikt) Gloger OSB. Aus der 2500 Kilometer entfernten Dormitio-Abtei in Jerusalem schildert der Benediktinermönch unseren Lesern, wie bereits vor einigen Jahren, seine persönlichen Eindrücke.

Elvira Bell Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net