Archivierter Artikel vom 29.08.2013, 10:06 Uhr
Mayen

Ausbau des Mayener Innenstadtrings: Neue Verkehrsführung ist fast wieder die alte

Beim Ausbau des Mayener Innenstadtrings beginnt die dritte Bauphase. Die Straße Auf der Eich wird zwischen der Einmündung Am Sonnenhang und dem Bahnübergang unter Vollsperrung ausgebaut.

Die Verkehrsführung während der dritten Bauphase¶
Die Verkehrsführung während der dritten Bauphase¶
Foto: rz Grafik

Freitag Abend wird deswegen bis voraussichtlich Anfang Oktober die Verkehrsführung geändert, teilt die Stadt Mayen mit.

Die bisherige Umleitung wird komplett aufgehoben, sodass der Verkehr wieder wie gewohnt über die Koblenzer Straße fließen kann. Als neue Umleitung wird der aus Ettringen kommende Verkehr über den Kottenheimer Weg, An den Mühlsteinen, Am Wasserturm und Ostbahnhofstraße in die Koblenzer Straße geführt. Der Verkehr nach Ettringen wird über Habsburg- und Boemundring sowie St.-Veit-Straße, Koblenzer Straße und die Nordumgehung geleitet. Der Ettringer Weg und die Frankenstraße werden zu Sackgassen.

Von der Sperrung betroffen sind auch die Buslinie 320 (Mayen- Mendig) und 340 (Mayen-Arft). Die Fahrplanänderungen wirken sich auch auf den Schülerverkehr aus. Die Baustellenfahrpläne gibt es in der Mayener Bücherstube und im Internet unter www.fri-bus.de