Archivierter Artikel vom 03.02.2022, 10:49 Uhr
Plus
Weiler

Auf den Spuren des heiligen Kastor in Weiler: Kirche wurde erst im 18. Jahrhundert gebaut

Georg Dehios „Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler“ ist für jeden historisch Interessierten ein unverzichtbarer Begleiter. Leider ist dort die Gemeinde Weiler etwas zu kurz gekommen. Erwähnt wird nur die von 1727 bis 1729 erbaute und später erweiterte Pfarrkirche, auf die reiche Geschichte des Orts mit seinen rund 500 Einwohnern verweist der Text jedoch nicht. Der Schutzpatron St. Kastor ist jedoch ein Hinweis darauf, dass die Historie mindestens in das Frühmittelalter zurückreicht.

Von Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
+ 58 weitere Artikel zum Thema