Archivierter Artikel vom 13.04.2021, 06:00 Uhr
Plus
Andernach

Auch auf der Höhe besteht Hochwassergefahr: Insbesondere in den Andernacher Stadtteilen Eich und Miesenheim kann Starkregen großen Schaden anrichten

Die Betroffenheit der Andernacher bei einem Hochwasser des Rheins ist naturgemäß recht ungleich verteilt: Die Einwohner von Miesenheim, Eich und Kell sind vor den Fluten des Rheins sicher, dennoch wurden auch für diese Stadtteile eigene Hochwasserschutzkonzepte entwickelt. Schließlich kann es auch infolge extremen Starkregens zu örtlichen Überflutungen kommen. Doch das Risiko hoher Schäden infolge eines solchen Wetterereignisses verteilt sich wiederum recht ungleich auf die Stadtteile.

Von Martina Koch Lesezeit: 2 Minuten