Vordereifel

Anwohner sind genervt: Immer mehr Touristenfahrten am Nürburgring

Einmal auf dem Nürburgring mit dem eigenen Boliden über den Asphalt der berühmten Nordschleife rasen, eine Angelegenheit, die das Herz vieler Motorsportfans aus aller Welt höherschlagen lässt. In den angrenzenden Gemeinden der Verbandsgemeinde Vordereifel und Adenau sehen Anwohner die steigende Zahl der Touristenfahrten allerdings mit gemischten Gefühlen. Gerade an den Wochenenden werden Verkehrsrowdys, die bei der An- und Abfahrt mit lautem Dröhnen über die Zubringerstraßen rasen, zur Belastung.

Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net