Archivierter Artikel vom 06.05.2015, 08:30 Uhr
Plus
Andernach/Koblenz

Andernacher Spiel- und Lernstube testet Qualitätskonzept

Die Qualität von Kitas lässt sich nicht nur über die pädagogische Arbeit, Ausstattung und den Erzieher-Kind-Schlüssel messen. Es geht zunehmend auch darum, wie stark das soziale Umfeld und die Eltern der Kinder einbezogen werden. Das Forschungsteam „Kita!Plus“ der Hochschule Koblenz hat dafür das Instrument „Qualität im Diskurs“ entwickelt – und die Spiel- und Lernstube St. Stephan in Andernach gehörte zu den zehn Testeinrichtungen.

Lesezeit: 3 Minuten