Archivierter Artikel vom 13.08.2015, 09:09 Uhr
Andernach

Andernacher Loud-Fest steht in den Startlöchern

Das erste Andernacher Loud-Fest steht in zwei Monaten an, und der Vorverkauf zum Metalfest läuft.

Foto: Fotolia

Die Veranstalter Florian Hilger (18) und Luca Schüller (19) haben in Kooperation mit Thomas Schmidt vom Kulturamt Andernach ein Programm auf die Beine gestellt, das für den 3. Oktober Fans aus der ganzen Region nach Andernach locken soll. Auf der Bühne spielen Deadlock, Cypecore, Sapiency, Sic Zone, Incertain, Their Decay und I.M.Nail.

Die Mischung aus international bekannten Künstlern und lokalen Größen ist bewusst gewählt. Zudem soll die Förderung von Nachwuchsbands beim Loud-Fest in Andernach nicht zu kurz kommen. Das Festival ist laut Veranstalter unkommerziell und fanorientiert. Geringe Preise und ein starkes Programm sollen den Metalfans ein tolles Erlebnis bieten. Gespielt wird im Juz-Live-Club Andernach, Karten gibt es im Vorverkauf für 10 Euro.

Weitere Infos gibt's unter www.loudfest.de. Vorverkauf beim Kulturpunkt Andernach, Hochstraße 52-54, und im Juz-Live-Club, Stadionstraße 88.