Archivierter Artikel vom 04.12.2019, 17:30 Uhr
Andernach

Andernacher Ausschuss nimmt Haushaltsplan 2020 auseinander: Die schwarze Null ist möglich – aber nur mit Steuererhöhungen

Die Haushaltsberatungen gingen in Andernach am Dienstagabend in die Verlängerung: „Wir müssen nachsitzen“, beschrieb Oberbürgermeister Achim Hütten die Lage zu Beginn der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses recht treffend. Aus Sorge, mit dem ursprünglich geplanten defizitären Haushalt ins Visier von Landesrechnungshof und Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) zu geraten, hatte man die ursprünglich für Dienstag terminierte Haushaltssitzung des Stadtrats um zwei Wochen verschoben (wir berichteten).

Martina Koch Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net