Archivierter Artikel vom 30.11.2016, 16:32 Uhr
Plus
Andernach

Andernach: Stadt drückt bei Freibadsanierung aufs Tempo – Fahndung nach Pinguinen

In Sachen Freibadsanierung drückt die Stadt Andernach weiterhin aufs Tempo: Der Stadtrat sprach sich in seiner jüngsten Sitzung wie vom Haupt- und Finanzausschuss empfohlen einstimmig für das Großprojekt aus und vergab darüber hinaus bereits den Planungsauftrag an die Rengsdorfer Firma Monte Mare, die ein Angebot mit einer Summe von circa 130 000 Euro vorgelegt hatte. Die geschätzten Gesamtkosten für die Sanierung belaufen sich auf fast 3,4 Millionen Euro einschließlich Baunebenkosten (die RZ berichtete).

Lesezeit: 3 Minuten