Andernach

Andernach: Pflastersteine geworfen, Auto angehalten und Insassen verprügelt

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa/Archivbild

Vier Personen, die ein Auto in der Koblenzer Straße in Andernach angehalten haben und den Fahrer zusammenschlagen, wurden der Andernacher Polizei am Sonntag gegen 4 Uhr gemeldet.

Anzeige

Die Beamten waren sofort vor Ort. Es konnte ermittelt werden, dass vier Täter im Alter zwischen 20 und 27 Jahren das vorbeifahrende Auto durch Betreten der Fahrbahn verlangsamt hatten. Von dort aus warfen sie Pflastersteine auf das Fahrzeug. Als der Fahrer anhielt und die Insassen ausstiegen, kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der weitere Steine geworfen wurden. Hintergrund war ein vorhergehender Streit bei der Diskothek Echo. Zwei Fahrzeuginsassen wurden verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.