Archivierter Artikel vom 20.11.2016, 14:26 Uhr
Plus
Andernach

Andernach: In der Ausstellung des Fotoclubs sind Bilder aus der ganzen Welt zu sehen

Im marokkanischen Wüstensand steht ein Berber, sein blauer Turban weht im staubigen Wind. Der Blick schweift weiter auf einen orientalischen Markt. Händler knien auf dem Boden, verkaufen ihre Waren – dann der Bildwechsel in Schwarz-Weiß: Ein Strandkorb, nur Beine blitzen daraus hervor, im Hintergrund die Wellen der Nordsee. Es sind fotografische Kunstwerke aus der ganzen Welt, die die Mitglieder des Andernacher Fotoclubs seit dem Wochenende wieder im Historischen Rathaus ausstellen.

Lesezeit: 1 Minuten