Archivierter Artikel vom 05.03.2014, 09:52 Uhr
Plus
Andernach

Andernach: Frauen kämpfen für ihre Rolle in der Kirche

Früher mussten Frauen der katholischen Messe auf Lateinisch schweigend folgen – heute sind sie unter anderem Lektorinnen und Pfarrgemeinderatsmitglieder, sie studieren Theologie und halten Wortgottesdienste. Möglich gemacht hat diesen Wandel das Zweite Vatikanische Konzil von 1962 bis 1965 in Rom.

Lesezeit: 3 Minuten