Archivierter Artikel vom 08.03.2021, 11:30 Uhr
Plus
Mayen

Abriss der Löwenbrauerei: Ein letztes Prosit auf die Bierbrauerstadt Mayen

Der Name ist Graessl – Max Graessl. Eng verbunden mit diesem Namen ist die Geschichte der Bierbrauerstadt Mayen. Als Chef zweier Brauereien – zunächst der Kanonenbrauerei, danach der Löwenbrauerei – hat der bayerische Schwabe Graessl (1863–1946) die Stadt Mayen zu Beginn des 20. Jahrhunderts nachhaltig geprägt. Noch ist sein Vermächtnis im Stadtbild zu sehen. Noch steht zum Beispiel das Sudhaus an der Neustraße, in dem zuletzt das Mayener Pils gebraut wurde. Doch das wird sich ändern. Die alten Gebäude der Löwenbrauerei werden demnächst abgerissen, um Platz zu schaffen für eine moderne Wohnanlage. Die Stadt Mayen verliert einen sichtbaren Teil ihrer Geschichte. Grund genug, um sich diese Geschichte noch einmal vor Augen zu führen.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 5 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema