Archivierter Artikel vom 09.03.2016, 18:52 Uhr
Plus
Plaidt

59 Bergwerke der Römer untersucht

Die Römer haben ganze Arbeit geleistet, in Kretz, Kruft, Plaidt und Nickenich ist der Boden unterhöhlt. Rund zwei bis drei Millionen Tonnen Tuff, schätzt der Archäologe Dr. Holger Schaaff, haben sie hier wohl insgesamt zu Tage gefördert. Er hat den Abbau intensiv erforscht und sein Buch „Antike Tuffbergwerke am Laacher See-Vulkan“ dazu am Dienstagabend im Vulkanpark Infozentrum in Plaidt vorgestellt.

Lesezeit: 2 Minuten