Plus
Polch

56. Maifelder Landwirtschaftswoche: Landwirte und Experten diskutieren in Polch

Das Vorbereitungsteam der 56. Maifelder Landwirtschaftswoche traf sich mit dem jungen Vorstand des Vereins landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) auf dem Hof von Landwirt Toni Maur in Mertloch (von links): Matthias Hörsch, VLF-Vorsitzender Florian Krings, Selina Künster, Kathrin Schulte, Bernd Ternes vom DLR Westerwald-Osteifel, Axel Heinemann, Gastgeber Toni Maur.  Foto: Heinz Israel
Das Vorbereitungsteam der 56. Maifelder Landwirtschaftswoche traf sich mit dem jungen Vorstand des Vereins landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) auf dem Hof von Landwirt Toni Maur in Mertloch (von links): Matthias Hörsch, VLF-Vorsitzender Florian Krings, Selina Künster, Kathrin Schulte, Bernd Ternes vom DLR Westerwald-Osteifel, Axel Heinemann, Gastgeber Toni Maur. Foto: Heinz Israel
Lesezeit: 2 Minuten

Am Montag, 16. Januar, beginnt in Polch die 56. Maifelder Landwirtschaftswoche. Die Veranstaltung gilt als wichtigste Informations- und Fortbildungsveranstaltung im nördlichen Rheinland-Pfalz und wird vom Verein landwirtschaftlicher Fachbildung (VLF) in Zusammenarbeit mit dem Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwald-Osteifel (DLR) ausgerichtet.

Von unserem Mitarbeiter Heinz Israel Eine ganze Woche lang werden sich die Landwirte mit ausgesuchten Experten über die aktuelle Situation der landwirtschaftlichen Betriebe austauschen. Das Programm am Eröffnungstag gilt traditionsgemäß als besonders spannend, weil sich Referenten und Zuhörer mit brisanten Themen auseinandersetzen und wichtige Vertreter aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik ...