Polch

300 Solarmodule in einem Fotovoltaikpark bei Polch gestohlen

Annähernd 300 Solarmodule haben Unbekannte Täter in einem Fotovoltaikpark bei Polch gestohlen.

Das Unternehmen war gerade dabei, die Sicherheitsvorkehrungen in Polch noch zu verbessern. Foto: Sascha Ditscher (Archiv)
Das Unternehmen war gerade dabei, die Sicherheitsvorkehrungen in Polch noch zu verbessern.
Foto: Sascha Ditscher (Archiv)

Wie die Polizei nun mitteilte, wurde der Diebstahl am Montag, 28. Juli, bemerkt. Da die Module zusammen rund fünf Tonnen wiegen, sei für den Abtransport vermutlich ein Lkw benutzt worden. Wann genau der Diebstahl stattgefunden hat, ist unklar. Vor der Tat hatte der Betreiber damit begonnen, seine Parks aufwendig zu schützen. Eine Reihe anderer Solarparks des Unternehmens sind bereits komplett mechanisch gesichert. Die Mayener Polizei bittet um Zeugenhinweise: Telefon 02651/8010.