Archivierter Artikel vom 17.01.2022, 12:44 Uhr
Plus
Ruitsch

20 Jahre IG Ruitsch: Gemeinsam für die Zukunft des Stadtteils

In den Polcher Stadtteil Ruitsch verirrt man sich nicht einfach so – man muss es schon wollen. Das liegt unter anderem am Umstand, dass die Siedlung mit ihren rund 520 Einwohnern nur über eine Stichstraße erreichbar ist, die in einer Sackgasse endet. Die Nette im Norden und die Autobahn 48 im Süden umschließen das Dorf, die einzige Zufahrt bildet ein Durchlass in der Schnellstraße.

Von Martin Boldt Lesezeit: 3 Minuten