Plus
Kehrig

1. Platz beim Bundeswettbewerb: Kehrig summt ganz vorn mit

Deutschland summt! Und Kehrig summt ganz vorne mit. Mit der Umgestaltungs- und Pflanzaktion vor dem Kehriger Bürgerhaus hat Iris Fuhrmann mit ihrer Truppe aus Helfern eine Oase für Wildbienen und Insekten geschaffen und bei dem bundesweiten Pflanzwettbewerb der Initiative „Deutschland summt!“ der Stiftung Mensch und Umwelt den ersten Preis in der Kategorie Kommunale Flächen gewonnen.

Von Mira Müller
Lesezeit: 2 Minuten
Dafür spuckten viele fleißige Helfer in die Hände: das unkrautbelastete Erdreich wurde gegen neuen, sogenannten mageren Boden ausgetauscht. „Auf magerem Boden wachsen 1200 verschiedenen Blumen“, berichtet Initiatorin Iris Fuhrmann im Gespräch mit unserer Zeitung. „Auf fettem Boden wachsen lange nicht so viele verschiedene Pflanzen und nicht das, was Wildbienen brauchen.“ ...