40.000

Was ist das Beste für den blinden Noah?

Bei den Eheleuten Volkensfeld macht der blinde Noah große Fortschritte. Trotzdem soll der Junge die seit einem halben Jahr gewohnte Umgebung ohne Angabe von Gründen verlassen und ins Heim. Die Pflegeeltern sind sprachlos. Und nicht nur sie.

Von unserer Mitarbeiterin Suzanne Breitbach

St. Goar-Biebernheim - Noah ist vier Jahre alt. Er lebt seit Anfang des Jahres bei den Eheleuten Otto und Nicole Volkensfeld. Doch Noah ist ein Pflegekind, ...

Lesezeit für diesen Artikel (640 Wörter): 2 Minuten, 46 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Panorama
Meistgelesene Artikel