40.000
Aus unserem Archiv

Der geografische Mittelpunkt von Deutschland

Der Freistaat Thüringen ist geografisch der Mittelpunkt Deutschlands und grenzt gleich an fünf Länder: Sachsen-Anhalt, Sachsen, Bayern, Hessen und Niedersachsen. Das Thüringerreich im frühen 6. Jahrhundert gab dem Land seinen Namen.

Die Dichter Goethe und Schiller begegnen einem in ganz Thüringen.
Die Dichter Goethe und Schiller begegnen einem in ganz Thüringen.
Foto: picture-alliance

1920 vereinigten sich sieben Freistaaten zum Land Thüringen. Den Namenszusatz Freistaat – wie Bayern und Sachsen – trägt das Land offiziell seit 1993. Heute leben etwa 2,2 Millionen Menschen in Thüringen. Die Hauptstadt und gleichzeitig größte Stadt ist Erfurt, mit Jena liegt eine weitere Großstadt im Land. Sie ist mit der viertgrößten Universität der neuen Bundesländer Zentrum von Bildung und Forschung.

Partner seit 1990

Rheinland-Pfalz und Thüringen unterhalten seit 1990 eine Partnerschaft im Projekt Länderpartnerschaft Ost-West. Bereits 1988, also noch zu DDR-Zeiten, wurde nach jahrelangen Bemühungen eine Städtepartnerschaft zwischen Erfurt und Mainz möglich.

Eine hohe Dichte an Kulturstätten lockt Gäste aus aller Welt nach Thüringen: Zum Unesco-Welterbe gehören das klassische Weimar, das Bauhaus in Weimar und die Wartburg bei Eisenach. In der Landeshauptstadt Erfurt sind der Dom, die Krämerbrücke und die älteste erhaltene Synagoge Mitteleuropas Anziehungspunkte.

Für Wanderer ist der Thüringer Wald ein beliebtes Ziel, 23 zertifizierte Wanderwege mit abwechslungsreichen Landschaften und atemberaubenden Ausblicken bieten für jedes Alter und jeden Anspruch ein ideales Ziel. Der Rennsteig ist der Renner, im Winter schlägt vor allem das Herz der Langläufer höher.

TagesThema
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!