40.000
Aus unserem Archiv

Kommentar: Wir konsumieren uns zum Kind zurück

Ich komme nach Hause: Das Paket von Amazon ist geliefert worden! Es liegt gleich hinter der Wohnungstür. Als der Bote klingelte, war ich nicht anwesend, aber das ist auch nicht mehr nötig: Amazon hat ja den Wohnungsschlüssel. Dankbar lasse ich mich in den Sessel fallen. „Alexa, schalt den Fernseher ein und schau nach, ob noch Bier im Kühlschrank ist“, frage ist den smarten Amazon Lautsprecher…

„Alexa gib Schnuller“. Fotomontage: jo
„Alexa gib Schnuller“. Fotomontage: jo

Jochen Magnus zu Amazons Hausschlüssel

Amazon weiß das. Amazons Algorithmen wissen alles über mich. Ich erledige schließlich alle meine Einkäufe dort, lasse Bilder und Töne aus meiner Wohnung dahin übertragen, drücke Dash Buttons (Bestellknöpfe). Vielleicht geben auch die Boten und Reinigungsleute, die dank Amazon in meine Wohnung kommen, Tipps weiter, was ich noch so brauchen könnte.

Vielleicht sind die Tipps gar nicht nötig, weil der Konzern bald „Amazon wishful thinking“ (Wunschdenken) anbietet, einen Dienst, der früher als ich weiß, was ich noch so wünschen könnte und mir alles ungefragt ins (!) Haus liefert. Natürlich mit Wunschflatrate und vollem Rückgaberecht. Und wenn's pressiert, ordert die digitale Nanny Alexa Amazons Flugdrohne und die Ware regnet herab wie weiland Manna vom Himmel – die Speisung der Konsumenten.

Abgesehen von den Datenschutzproblemen, die viele überhaupt nicht interessieren („ich habe nichts zu verbergen“) und dem möglichen Missbrauch des Schlüssels durch Hacker (siehe „keyless go“ bei Autos!) oder Regierungen: Das Verhalten der Konsumenten wird immer infantiler. Erwachsenwerden ist nämlich die „Fähigkeit zur Selbstbeherrschung und zum Aufschub unmittelbarer Bedürfnisbefriedigung“, lehrte Neil Postman („Wir amüsieren uns zu Tode“) schon vor 30 Jahren und zuvor hatten Sigmund Freud und auch Norbert Elias erkannt, dass der Zivilisationsprozess als „Prozess wachsender Impulskontrolle“ verstanden werden kann.

„Entdecke das Kind in Dir“, heißt Amazons unausgesprochenes Motto. Da gehen wir doch lieber wieder vor die Tür zum Einkaufen und setzen uns unvorhersehbaren, neuen Eindrücke aus, die sich von der Couch aus nicht sammeln lassen.

Kommentare
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!