40.000

Kommentar: Ohne Netz – dafür mit doppeltem Boden

Überall Höchstleistungen: Mehr Flugzeuge auf den Luftwegen halten, mehr Lkws auf den Straße, mehr Güterzüge auf den Gleisen und bald: selbstfahrende Autos sicher durch die Stadt dirigieren. Optimierter Energieverbrauch, intelligente Verteilung von Strom, perfekte Logistik für möglichst automatisch arbeitenden Fabriken. All das funktioniert nur mit viel Rechenleistung und allseitiger Vernetzung. Die ist ständiger Gefahr durch Angriffe aus dem Netz ausgesetzt.

Jochen Magnus kommentiert.

Anders als früher, als sich Menschen über Telefon und Fax verständigten und Maschinen untereinander mit speziellen Schaltungen verbunden waren, ist diese Technik heute standardisiert: Oft werden PC ...
Lesezeit für diesen Artikel (302 Wörter): 1 Minute, 18 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kommentare
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Donnerstag

1°C - 8°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Donnerstag

0°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-4°C - 2°C
Sonntag

-5°C - 2°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!