40.000
  • Startseite
  • » Erste Störche sind zurück in Rheinauen
  • Aus unserem Archiv
    Mainz/Bingen

    Erste Störche sind zurück in Rheinauen

    Frostige Temperaturen und eisiger Wind lassen alles andere als Frühlingsgefühle aufkommen. Für einige Störche in den Rheinauen zwischen Mainz und Bingen sieht die Welt anders aus.

    Ein Weißstorch.
    Ein Weißstorch.
    Foto: NABU - T. Dove

    Mainz/Bingen - Frostige Temperaturen und eisiger Wind lassen alles andere als Frühlingsgefühle aufkommen. Für einige Störche in den Rheinauen zwischen Mainz und Bingen sieht die Welt anders aus.

    Bereits am Wochenende konnte das Storchenpaar in Bingen-Gaulsheim gesichtet werden, wie das dortige NABU-Naturschutzzentrum berichtet. „Seit einigen Jahren beobachten wir, dass die Störche schon zeitig im Jahr ihre Neststandorte in den Rheinauen wieder aufsuchen,“ berichtet Zentrumsleiter Robert Egeling.

    Tendenziell wärmere Winter und veränderte Zuggewohnheiten seien hierfür verantwortlich.

    Insbesondere bei kalten Temperaturen müssten sich die Störche besonders um ihr Futter sorgen. Mäuse, Würmer und Fische sind dann Nahrung für Meister Adebar. Störungen wie freilaufende Hunde und Betreten von Schutzgebieten außerhalb der Wege sind nicht nur für den Storch eine immense Störung. Der NABU bittet deshalb um Rücksichtnahme in den Schutzgebieten.

    Mehr über die Vögel der Rheinauen können Kindergärten und Schulklassen während einer Aktionswoche vom 28. Februar bis 4. März erfahren. Hierzu bietet der NABU kindgerechte Veranstaltungen an. Weitere Informationen unter Telefon 06721/14367 oder kontakt@NABU-Rheinauen.de.

    Ab nach Mainz: Wiesbadener Papageien wird's zu eng
    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Samstag

    9°C - 18°C
    Sonntag

    8°C - 15°C
    Montag

    9°C - 15°C
    Dienstag

    9°C - 15°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach