40.000

MainzAzubi-Alarm im Mainzer Handwerk

Will das Handwerk nicht in absehbarer Zeit personell auf dem Trockenen stehen, muss dringend Nachwuchs her. Denn trotz Jugendarbeitslosigkeit bleiben schon jetzt Ausbildungsstellen unbesetzt.

Mainz - Will das Handwerk nicht in absehbarer Zeit personell auf dem Trockenen stehen, muss dringend Nachwuchs her. Denn trotz Jugendarbeitslosigkeit bleiben schon jetzt Ausbildungsstellen unbesetzt.

Wie soll das erst werden, ...

Lesezeit für diesen Artikel (322 Wörter): 1 Minute, 24 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Mainz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
Wetter in Mainz und Region
Mittwoch

3°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 9°C
Freitag

-3°C - 5°C
Samstag

-4°C - 3°C
Sporttabellen
Radball

Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach