40.000

KoblenzTeilchen- und Menschenphysik

Wolfgang M. Schmitt

Welche Verantwortung haben Wissenschaftler? Ist der Fortschritt aufzuhalten? Sollten Wissenschaftlern Grenzen gesetzt werden? Wer am Theater solche Fragen verhandeln will, der greift in der Regel gern auf Friedrich Dürrenmatts Klassiker „Die Physiker“ zurück. Das geschieht nicht nur aus Bequemlichkeit, denn tatsächlich sind Gegenwartsstücke, die sich mit wissenschaftlichen Fragen beschäftigen, eher selten. Aber es gibt sie: zum Beispiel „Moskitos“, das am Samstag Premiere im Großen Haus des Koblenzer Stadttheaters feiern wird.

Es stammt von der englischen Dramatikerin Lucy Kirkwood, auf die Juliane Wulfgramm, Chefdramaturgin am Stadttheater Koblenz, aufmerksam wurde, als ihr Stück noch nicht in deutscher Übersetzung vorlag. Inzwischen hat „Moskitos“ ...
Lesezeit für diesen Artikel (541 Wörter): 2 Minuten, 21 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteur Kultur

Stefan Schalles

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!