40.000

Tanzen, wissen, bewahren

"Das ist die derzeit wohl am besten dokumentierte Tanzproduktion weltweit“, sagt Honne Dohrmann. Der Tanzdirektor des Staatstheaters Mainz meint nicht nur die einstündige Choreografie „Effect“ von Taneli Törmä, die jetzt in der Mainzer Kunsthalle uraufgeführt wurde. Sein Hinweis umfasst den gesamten Produktionsprozess dieses Tanzstückes: Vom ersten Ideengespräch durch sämtliche Probenphasen bis zur Premiere sind selbst die kleinsten Schritte von zahlreichen Kameras aufgenommen, von Computern in abstrakte Daten umgerechnet und abschließend in digitale Bewegungsskizzen umgewandelt worden.

Damit findet ein 2010 in Frankfurt von William Forsythe, dem Altmeister der zeitgenössischen Tanzavantgarde, initiiertes Projekt nun in Mainz seine Fortsetzung und geht zugleich darüber hinaus. Forsythe hatte schon in ...
Lesezeit für diesen Artikel (616 Wörter): 2 Minuten, 40 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteur Kultur

Stefan Schalles

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!