40.000

KoblenzMit Spaß und Zielstrebigkeit: Wie Ultraschall es schaffen wollen

Anke Mersmann

Das Ziel steht fest: mit der Band im Musikbusiness Fuß fassen. Musik machen, Songs schreiben, Alben aufnehmen, live spielen, bekannt werden. Und, klar, Geld verdienen, damit die Musik der Mittelpunkt des Lebens bleiben kann. All diese Faktoren schwingen in einem Satz mit: „Wir wollen es schaffen.“ Tim Lademann sagt ihn, Gitarrist und Backgroundsänger der Koblenzer Band Ultraschall. Der 24-Jährige spricht ihn in der Mensa am Campus Koblenz aus, wo er studiert. Es ist Mittagszeit, die Tische sind ebenso eng besetzt wie die Tabletts voll beladen: Hochbetrieb. Im gleichen Modus befinden sich gerade auch Lademann und Bandkollegen.

Ende März ist der große Tag Im März erscheint die neue EP „Odyssee“. Darauf: funkiger, mit Crossover-Elementen versetzter Alternative-Rock, den Ultraschall im Tonstudio 45 im Lahnstein gespielt haben. Kurt Ebelhäuser, Gitarrist ...
Lesezeit für diesen Artikel (743 Wörter): 3 Minuten, 13 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!