40.000

TrierAuftakt in Trier: Karl-Marx-Jubiläumsschauen mit eindeutigem Tenor

Marx für alle. So könnte das Ausstellungsmotto in der Geburtsstadt des bekannten Denkers und Philosophen Karl Marx lauten. Denn ein Rundgang in Trier zeigt vor allem eins: Der geistige Urvater des Kommunismus soll für alle greifbar und verständlich werden.

Die Superlative überschlagen sich: Er sei der weltweit bekannteste Deutsche überhaupt, einer der bedeutendsten Denker des 19. Jahrhunderts. So trumpfen Ankündigungen und Ansprachen nicht nur der Verantwortlichen derzeit in Trier ...

Lesezeit für diesen Artikel (1712 Wörter): 7 Minuten, 26 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Kultur
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Claus Ambrosius 

Leiter Kultur

Claus Ambrosius

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Anke Mersmann

 

Kontakt per Mail

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Redakteurin Kultur

Melanie Schröder

 

Kontakt per Mail

Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!