40.000

GroßholbachEin Baum bietet der Madonna Schutz

Eine alte Eiche im Tal des Holbaches muss auf Andreas Herborn aus dem Westerwalddorf Großholbach um das Jahr 1830 eine magische Anziehungskraft gehabt haben. Vielleicht lag es aber auch allein schon daran, dass der Baum genau am alten Wallfahrtsweg zu Unserer lieben Frau von Wirzenborn im Gelbachtal lag?

Von Markus Müller

Auf jeden Fall schlug Herborn aufgrund eines unbekannten Erlebnisses eine Nische in die Eiche und stellte eine Madonnenfigur mit zwei Engeln hinein. Fast 100 Jahre später wurde die ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

303 magische Orte
Meistgelesene Artikel