Archivierter Artikel vom 17.11.2015, 22:54 Uhr

Video (5 Minuten): Bundesinnenminister begründet Spielabsage

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat am Abend in einer improvisierten Pressekonferenz die Absage des Fußball-Länderspiels begründet. Seine Angaben im Wortlaut.

PK Spiel

Hannover. Für 20.30 Uhr war die Pressekonferenz des Bundesinnenministeriums zur Absage des Fußball-Länderspiels am Dienstagabend zwischen Deutschland und Niederlande in Hannover angesetzt. Eine Stunde später trat Bundesinnenminister Thomas de Maizière gemeinsam mit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius und dem kommissarischen DFB-Präsident Reinhard Rauball vor die Öffentlichkeit und begründeten den Schritt.

Maizière sprach von einer Bedrohungslage für Deutschland und Europa. Und davon, dass die Lage Ernst sei. Wie konkret die Gefahrenlage sei, sagte er nicht. Er bat um einen „Vertrauensvorschuss“.

ske