Archivierter Artikel vom 03.12.2013, 12:12 Uhr

Vater unter Verdacht: 16-Jährige in Bad Homburg erstochen aufgefunden

Bad Homburg/Frankfurt – Die Leiche eines 16 Jahre alten Mädchens ist im Haus seines Vaters in Bad Homburg gefunden worden. Angehörige entdeckten die unter Kartons versteckte tote Jugendliche am Montagabend im Keller des Hauses, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft in Frankfurt am Dienstag sagte.

Eine Mitarbeiterin der Spurensicherung betritt das Haus in Bad Homburg, in dem die Leiche eines 16-jährigen Mädchens gefunden wurde. Foto:
Eine Mitarbeiterin der Spurensicherung betritt das Haus in Bad Homburg, in dem die Leiche eines 16-jährigen Mädchens gefunden wurde.
Foto: – dpa

Bei der Leichenschau seien Stichverletzungen entdeckt worden, hieß es weiter. Der 40 Jahre alte Vater sei verschwunden und stehe unter Tatverdacht.

Das Mädchen war seit dem vergangenen Mittwoch nicht mehr gesehen worden. Die Eltern lebten getrennt und haben eine weitere, elfjährige Tochter. Am Freitag war die Mutter in die Wohnung des Mannes gekommen, um einige Sachen der Tochter zu holen. Dabei schöpfte sie zum ersten Mal Verdacht. Die Leiche soll obduziert werden, sagte die Sprecherin weiter.