Archivierter Artikel vom 10.02.2016, 15:06 Uhr
Düsseldorf

Schuhmesse GDS Düsseldorf: Trends für Mann und Frau (mit Umfrage)

Ein Paradies für Frauen – und auch für Männer – findet sich zur Zeit in Düsseldorf bei der GDS-Messe – der Schuhmesse. Was sind die aktuellen Trends? Wieviel Geld geben die Deutschen für Schuhe aus? Haben Frauen tatsächlich mehr Schuhe, als Männer?

Schuhmesse Düsseldorf.
Schuhmesse Düsseldorf.
Foto: dpa

Für den Kauf neuer Schuhe haben Kunden in Deutschland im Durchschnitt weniger Geld ausgegeben als noch im Jahr zuvor. Mit 64,50 Euro pro Paar sei der Durchschnittspreis für ein Paar Damenschuhe im vergangenen Jahr um 95 Cent zurückgegangen, teilte der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) am Mittwoch in Düsseldorf zum Start der internationalen Schuhmesse GDS (bis 12.2.) mit.

Umfrage
In Düsseldorf steigt die Schuhmesse – ist das nur was für Frauen?

Angeblich haben Frauen dreimal mehr Schuhe im Schrank als Männer... Stimmt das?

Quatsch, Männer haben viel mehr Schuhe!
6%
13 Stimmen
Joa, das muss Frau zugeben.
5%
11 Stimmen
Bei mir zu Hause sind es genau gleich viele...
6%
12 Stimmen
Ja. Frauen haben mehr Schuhe.
31%
67 Stimmen
Das ist mir egal.
52%
113 Stimmen

Männer hätten für ein Paar neuer Schuhe mit 75,30 Euro sogar durchschnittlich einen Euro weniger ausgegeben als noch 2014. Mit 46,00 Euro stieg dagegen der Durchschnittspreis für ein Paar Kinderschuhe geringfügig um 10 Cent. Hintergrund sei unter anderem eine geringere Nachfrage nach warm gefütterten Schuhen und Winterstiefeln wegen des milden Wetters gewesen, hieß es. Während vor allem kleine und mittlere Schuhläden in Deutschland im vergangenen Jahr Umsatzeinbußen hinnehmen mussten, sei der Onlinehandel weiter gewachsen.