Stuttgart

S21-"Volksreporter" stehen unter Krawallverdacht

Durchsuchungsaktion bei den "Volksreportern" von Stuttgart 21: Die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermittelt gegen Mitglieder von Cams1, die sich als reine Berichterstatter sehen, wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs und des schweren Hausfriedensbruch. Die Ermittler wollen auf die Spur möglichst vieler der mehreren Hunderte Demonstranten kommen, die am 20. Juni auf das Baustellengelände eingedrungen waren.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net