Archivierter Artikel vom 21.07.2017, 13:47 Uhr

Kate und William in Deutschland: Der royale Besuch in Bildern

Die Royals sind da: Von Mittwoch bis Freitag waren der britische Prinz William (35) und seine Frau Kate (35) unterwegs in Deutschland. Ein Besuch in Bildern.

Lesezeit: 1 Minuten

Mit den Kindern Prinz George (3) und Prinzessin Charlotte (2) reisten die beiden 35 Jahre alten Royals nach Berlin, Heidelberg und Hamburg. In Berlin trafen sie am Mittwoch unter anderem Bundeskanzlerin Angela Merkel und besuchten das Brandenburger Tor und das Holocaust-Mahnmal. Bei einer Stippvisite am Donnerstag in Heidelberg schauten sich Kate und William das Deutsche Krebsforschungszentrum an, schlenderten durch die Altstadt und trafen unter anderem Ruderer und Brezelbäcker.

Royaler Sommer in Berlin: William und Kate sind mit ihren Kindern sicher gelandet. Foto: Bernd Von Jutrczenka – dpa

dpa

Prinz George (3), Sohn von Prinz William und Herzogin Kate und zukünftiger britischer König, ist bei seiner Ankunft in Berlin noch etwas müde. Foto: Kay Nietfeld – dpa

dpa

Prinz William und Herzogin Kate am Brandenburger Tor. Foto: Soeren Stache – dpa

dpa

Prinz William und Herzogin Kate besuchen das Holocaust-Mahnmal in Berlin. Foto: Jörg Carstensen – dpa

dpa

Handshakes: Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt Prinz William und Herzogin Kate. Foto: Wolfgang Kumm – dpa

dpa

Prinz William und Herzogin Kate üben sich bei ihrem Besuch in Heidelberg im Brezelrollen. Foto: Thomas Kienzle – dpa

dpa

William und Kate auf dem Weg zu ihrem Abteil in Wagen 1. Foto: Kay Nietfeld – dpa

dpa

Prinz William und Herzogin Kate (m.) vor der Elbphilharmonie. Foto: Christina Sabrowsky – dpa

dpa

Mit dem ICE fuhr die adlige Familie am Freitagvormittag nach Hamburg. Dort stehen Besuche im Internationalen Maritimen Museum, in der Elbphilharmonie und bei Airbus auf dem Programm. Von der Hansestadt aus fliegen die Royals am Freitagnachmittag zurück ins Vereinigte Königreich – rechtzeitig zum vierten Geburtstag von Prinz George am Samstag.

dpa/mzi