Berlin/Mainz

Hartmann meldet sich doch noch zu Wort

Der Mainzer SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann steht dem Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre zwar weiterhin nicht als Zeuge zur Verfügung – nach einer für ihn belastenden Aussage hat er sich nun aber doch zu Wort gemeldet.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net