Archivierter Artikel vom 08.12.2014, 15:15 Uhr
Los Angeles

Großbrand in Los Angeles: Autobahn gesperrt

In Los Angeles hat ein Großbrand den Verkehr auf zwei wichtigen Autobahnen behindert. Wie die „Los Angeles Times“ berichtete, brach das Feuer in der Nacht auf Montag (Ortszeit) vermutlich auf einer Baustelle für ein Wohn- und Bürohaus aus.

Foto: epa/Michael Meadows

Mehr als 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Das Feuer war kilometerweit zu sehen. Es gab zunächst keine Berichte über mögliche Tote oder Verletzte. Wie ein Sprecher der Feuerwehr Los Angeles mitteilte, wurde die Stadtautobahn 101 in beide Richtungen gesperrt, auch Abfahrten zur Stadtautobahn 110 wurden geschlossen.

Ein User hat ein Video bei Facebook eingestellt:


Und auch auf Twitter gibt es Bilder aus LA:

Twitter

huge fire downtown Los Angeles. looks really bad pic.twitter.com/h6GuBOik2s

— Eric Politzer (@epolitzerphoto) 8. Dezember 2014

Twitter

#Breaking #LAFD 7 story apartment building fully engulfed in flames in downtown LA. pic.twitter.com/Ruqq7i7u4W

— RMG News (@RMGNews) 8. Dezember 2014

Hier in er Karte ist die Brandstelle markiert:

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.